Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ein Polka Dot (also Pünktchen-) Cheesecake sollte es werden. Sehr bildlich und bunt hatte ich mir dies auf einer sehr langen Zugfahrt nachhause in meinen Backträumen ausgemalt. Am nächsten Tag wurde sofort der Frischkäse aus dem Kühlschrank befreit, Eier beim kleinen Eierauto erworben und der der Mixer bemüht.Polka Dot Brownie Cheesecake Rezept Zuckerzimtundliebe Blaubeer Himbeer

Aber leider war ich zu ungeduldig, nachdem der Ofen seine Arbeit geleistet hatte. Ich fischte den Kuchen zu rausch ans Tageslicht und das Ergebnis folgte auf den Punkt. Ein Polka Dot Cheesecake mit kleinem Schönheitsfehler wurde es letztendlich, denn: eine Schlucht Käsekuchenriss zieht sich durch das Backwerk und jeder der nicht aufpasst, könnte (sich) ganz leicht hineinstürzen und im Schlaraffenland versinken.
An alle Obstfreunde: keine Sorge. Beim Backen dieses Kuchens wurden keine Beeren verletzt.Zuckerzimtundliebe Brownie Cheesecake Polka Dot Himbeere Blaubeere 8Natürlich hätte ich das jetzt kaschieren können, in dem ich ganz galanterweise ein riesiges Messer darüber lege, den Abgrund mit Beeren auffülle, Grafikprogramme zum Überdecken bemühe oder nur die Sahnestückchen präsentiere, aber die ganze, ungeschönte Wahrheit ist ja:
Auch das Leben als Superkuchen ist nicht gänzlich faltenlos und trotz Abkühlungsriss schmeckt er einfach ganz fantastisch. Auch ohne Schönheits-OP mag ich ihn sehr und mochte ihn Euch keineswegs vorenthalten. Ich habe ein großes Herz auch für imperfekte Kuchengenüsse, kleine schwarze Schafe und faltige Diven aus dem Ofen.Polka Dot Brownie Cheesecake Rezept Zuckerzimtundliebe Blaubeer Himbeer

Entzückend: Man könnte fast denken, die kleinen Beeren hätten sich als süsses Heer auf der  Käsekuchenmasse formiert und wie kleine Trüffelschweinchen gewittert, dass sich unter der frischen Kuchencreme noch ein Schokoladenschatz befindet: Der Brownieboden, den man erst auf den zweiten Gabelstich finden wird.
Die lautlose Kuchenbewertung meines Gatten bestand aus Schumi-mässigem Daumen (nach ganz schön oben) und recht häufigem Kühlschranköffnen.
Und hier ist es, das Rezept zum gattentesterprobten Schluchtenbeerenbrownie-Käsekuchen:

Beeren-Brownie Käsekuchen

200g Zartbitterschokolade, grob gehackt
200g Butter in Stücken
3 EL Backkakao
450g Zucker
4 Eier
100g Mehl
1/4 TL Backpulver
1 Prise Salz
500g Doppelrahm-Frischkäse, zimmerwarm
300g Schmand
Beeren nach Eurer Gusto. Für die Himbeeren habe ich Tiefkühlhimbeeren verwendet, da diese nicht so schnell ausbluten beim Backen.

  1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Back- oder Auflaufform (ca. 20x30cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Schokolade und Butter über einem Wasserbad erhitzen, bis sich eine cremige, sündhaft schöne, homogene Schokoladenmasse ergibt. Wie immer aufpassen dass Euer Wasserbadgefäß über dem köchelnden Wasser hängt und dieses nicht berührt.
  3. Den Kakao hinzugeben und gut verrühren. Die Hälfte des Zuckers einrühren, dann 2 Eier.
  4. Mehl, Backpulver und Salz mischen und in die Schokoladenmasse sieben. Gut einrühren, am besten mit einem Kochlöffel, nicht mit dem Handrührgerät.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form geben und 15 Minuten lang vorbacken. Der Teig wird nach 15 Minuten noch nicht fest sein und genau so soll das auch sein. Also: keine Bange! Den Boden aus dem Ofen holen, den Ofen dann auf 160°C Ober- und Unterhitze stellen.
  6. Frischkäse und die restlichen 225g Zucker mit dem Handrührgerät cremig mischen. 2 Eier hinzugeben und schließlich den Schmand. Diese Masse sehr vorsichtig auf den Schokoboden geben, glatt streichen.
  7. Die Beeren nun nach Belieben wild oder in Mustern sachte auf die Käsemasse drapieren und alles ca. 1 Stunde lang backen. Dann jedoch nicht gleich aus dem Ofen fischen, sonst erschreckt sich der Käsekuchen und kühlt zu schnell ab. Dann – siehe Fotos – können große Risse die Ästhetik des Kuchens beeinflussen (nicht jedoch den Geschmack). Also am besten noch 1-2 Stündchen bei leicht geöffneter Ofentür im Ofen ausharren lassen, danach kommt er über Nacht in den Kühlschrank.
  8. Ca. 15 Minuten vor Verzehr aus dem Kühlschrank holen und falls etwas übrig bleiben sollte, gerne bis zur nächsten Runde wieder in die Kühlung stellen.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag, Ihr lieben. Egal, ob ihr mit einer Falte mehr aufgestanden seid oder nicht. Life is beautiful.

All the love in the universe,
Jeanny

About these ads