Schlagwörter

, , , , , , ,

Zuckerzimtundliebe Apple Pie mit Füllung Cranberry PekannussSelbstgemachte Vanillesauce fliesst über diesen ofenwarmen – mit einer leckeren Mischung aus Nüssen, Cranberries, Amarettini und braunem Zucker gefüllten, dann in Pie-Teig umhüllten – Apfel. Dazu unisono aus aller Testpersonen Münder: “mmmmmmmmmmmmmm”.Apple Pie Apfel Kuchen mit Füllung Cranberry ZuckerzimtundliebeDas grandiose daran ist: er entstand aus den Resten eines Pie-Teiges, der seit gestern noch im Kühlschrank schlummerte und dessen Bestimmung noch nicht ganz klar war. Einfach ausgerollt und zwei frierende Winteräpfel damit umwickelt als sei er ein wärmender Schal. Allerdings einer mit super Duft und grandiosem Geschmack.Zuckerzimtundliebe Apple Pie Apfelkuchen VanillesauceJeanny’s Äpfel im Pie-Teig (für ca. 5-6 mittelgroße Äpfel)

300g Mehl
1 TL Salz
230g Butter, sehr kalt und in Stücken
180ml eiskaltes Wasser

5-6 Äpfel
1-2 EL Zitronensaft
Para- oder Walnüsse, brauner Zucker, Amarettinibrösel, Cranberries (gehackt) und etwas Butter
1 Ei und 1 EL Milch, zusammen verquirlt

1.) Mehl und Salz mischen. Die Butter mit zwei Gabeln rasch einarbeiten, bis der Teig streuselig wird.
2.) Langsam das eiskalte Wasser hinzufügen. Der Teig wird jetzt leicht klumpig.
3.) Dann ab auf eine bemehlte Fläche und mit den Händen rasch zu einer Kugel Teig verarbeiten. Das sollte schnell gehen, damit der Teig nicht zu warm wird (man liest auch schon mal von Experten, die sogar mit ganz schön kalten Händen arbeiten. Gottseidank habe ich immer kalte Hände, für irgendetwas mußte das ja auch mal gut sein).
4.) Den Teig in zwei Hälften teilen, diese in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 2 Stunden lang im Kühlschrank lagern.
5.) Den Teig dann aus dem Kühlschrank entnehmen und kurz Temperatur annehmen lassen, damit er sich ausrollen lässt. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und mit einem Apfelentkerner entkernen. Mit etwas Zitronensaft einreiben.
6.) Aus gehackten Nüssen, braunem Zucker, gebröselten Amarettini, geschmolzener Butter und gehackten Cranberries eine Füllung zubereiten. Ihr könnt Eurer Phantasie hier freien Lauf lassen. Auch Marzipan, Caramel-Creme, andere Früchte und Nüsse könnten eingefüllt werden.
7.) Den Teig dünn ausrollen und die Äpfel gut verteilt darauf setzen. Jetzt könnt Ihr die Äpfel füllen. Dann großzügig Kreise um die Äpfel herum schneiden und den Teig von unten nach oben um die Äpfel legen. Wichtig ist es nun, den Teig oben gut zuzudrehen, damit er sich beim Backen nicht öffnet. Am besten mit dem verquirlten Ei “zukleben”.
8.) Die Apfel-Pies nun gut mit dem Ei einstreichen. Aus den Teigresten kleine Blätter ausschneiden und ebenfalls auf die Äpfel geben und einpinseln.
9.) Die Apfel-Pies bei vorgeheizter 190°C Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten lang backen.
10.) Dann nur noch auf Eure Lieblingsteller setzen, die Apfelküchlein noch warm aufschneiden, mit Vanillesauce oder -Eis zieren und genießen.

Zuckerzimtundliebe Apple Pie Apfel Kuchen mit FüllungHabt einen bezaubernden zweiten Advent

All the love in the universe,
Jeanny

About these ads