Schlagwörter

, , , , , ,

Na, Ohrwurm? “Theo, mach mir ein Bananenbrot”. Ich trage ihn schon den ganzen Tag mit mir herum und dachte, vielleicht teile ich ihn schnell mit Euch. Und meine Stulle der Woche natürlich auch, die schließlich daran schuld ist, daß dieses Lied meine Gedanken nicht mehr verlassen möchte: meine Bananenstulle. Bananenstullen sind leider nur wenig pitoresk, aber ich verspreche, diese hier schmeckt ganz wundervoll. Bananen sind ja dezent süß und harmonieren so gut mit Zimt. Außerdem gibt die Stulle bestimmt Raketen-Energien. Besonders an denen Ausführungen von Morgen, an denen man nur im Zeitlupentempo von Kühlschrank zum Tisch schleicht, gar nicht aus dem Quark kommt und am liebsten noch ein kleines Nickerchen hinterherwerfen möchte.Schnell und kinderleicht zubereitet ist diese süße Bananen-Stulle.
Ofen auf 200°C vorheizen. Eine Scheibe Toast oder Brioche leicht buttern, mit Bananenscheiben belegen. Mit braunem Zucker, Zimt und Liebe bestreuen und für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben. Dann noch mal eine Minute unter dem Ofengrill gratinieren und schnell aufessen. Ja, das kann man noch zur Bananen-Nutella-Superstulle steigern, in dem man auf einer zweiten Scheibe Nutella verstreicht und diese dann nach dem Backen auf die Bananenstulle klappt.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag und daß Ihr diesen “mach mir bitte ein Bananenbrot”-Ohrwurm schneller loswerden könnt als ich. Ich denke mir im Kopf schon Remixes und Jazz-Versionen aus, um Schritt für Schritt vom Original wegzukommen, das mich nicht mehr verlassen möchte. Wünscht mir Glück, bitte.

All the love in the universe,
Jeanny

About these ads